Tätigkeitsbericht 2019

Die asa als Dienstleisterin der Strassenverkehrsämter gewährleistet in verschiedenen Bereichen einheitliche, effiziente und damit kostengünstige Lösungen. Entsprechend hat sich die asa schon seit Jahren der Digitalisierung verpflichtet, was letztlich dem Endkonsumenten und Bürger zu Gute kommt.

Rückblick aufs Geschäftsjahr

Im ersten Halbjahr 2019 wurde die Applikation SARI modernisiert. Sie wird in allen Bereichen der obligatorischen Weiterbildung von allen Beteiligten intensiv genutzt. Dank neuem SARI konnten Ende Jahr dann auch die sehr kurzfristig ­bekannt gegebenen Anforderungen für die neue Zweiphasenausbildung (ab 2020) fachlich korrekt umgesetzt und pünktlich publiziert werden. In der obligatorischen Weiterbildung war der Ablauf der Weiterbildungsperiode der meisten Chauffeure im Güterverkehr ein weiterer Taktgeber. Die Anzahl der CZV-Kurse, der Bestellungen von Fähigkeitsausweisen und der Anfragen von Chauffeuren und Unternehmen war bis in den Herbst hinein enorm hoch. Im Bereich Projekte hat die Mitgliederversammlung im Frühling 2019 den wegweisenden Entscheid gefällt …mehr lesen