Obligatorische Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung Gefahrgut

Sie transportieren Tanks oder andere gefährliche Güter und Gegenstände bzw. Gefahrgut. Für diese Transporte müssen Sie besonderes Fachwissen haben. Dafür besuchen Sie die ADR-Kurse. Wenn Sie die ADR-Prüfung bestanden haben, erhalten Sie die ADR-Bescheinigung im Kreditkartenformat.


Zweiphasenausbildung

Sie sind in der Zweiphasenausbildung (auch 2-Phasen-Ausbildung geschrieben). Sie haben die praktische Führerprüfung bestanden und den Führerausweis auf Probe. Innerhalb der 3-jährigen Probezeit müssen Sie zwei WAB-Kurse besuchen. Im Internet finden Sie alle Angaben dazu. Auch den definitiven Führerausweis im Kreditkartenformat können Sie online bestellen.


Weiterbildung Chauffeure

Sie transportieren Güter (Kat. C/C1) oder Personen (Kat. D/D1) mit schweren Motorfahrzeugen. Dann sind Sie der Chauffeurzulassungsverordnung, kurz CZV, unterstellt. Dazu gehören der Fähigkeitsausweis und die Pflicht zur regelmässigen Weiterbildung in einem CZV-Kurs.


Weiterbildung Fahrlehrer

Jede Fahrlehrerin und jeder Fahrlehrer muss sich regelmässig weiterbilden. Gesetzlich vorgeschrieben sind fünf ganztätige Weiterbildungskurse in fünf Jahren. Der fristgerechte Besuch der Kurse ist die Voraussetzung für die Fahrlehrerbewilligung.